Beobachtung

Oftmals wird die Beobachtung als Ergänzung zu einer Befragung eingesetzt. Durch Verhaltensbeobachtungen ist es möglich, einer Fragestellung in einer „Live-Situation“ nachzugehen, insbesondere, wenn entweder zu einem Gegenstand nicht gefragt werden kann, da die Person höchstwahrscheinlich ihr Verhalten nicht ausreichend verbalisieren wird, oder wenn das tatsächliche Verhalten aussagekräftiger ist als dessen Erklärung.  So können Verhaltensweisen (Auswahl, Benutzung, Handhabung) weitgehend unbeeinflusst untersucht werden.

In der Marktforschung wird meist eine teilnehmende Beobachtung durchgeführt, d.h. der Interviewer beobachtet seinen Befragten und protokolliert im Anschluss das Verhalten, z.B beim Accompanied Shopping. Die Kombination aus Beobachtung und qualitativ-psychologischer Einzelexploration bietet die Möglichkeit, während der Beobachtung mit dem Befragten zu interagieren, ihn also live zu befragen und mithilfe spezieller Techniken (z.B. Methode des lauten Denkens) spontane Eindrücke, Ideen und Gefühle etc. festzuhalten und diese im Nachgang gezielt weiter explorieren zu können.

mifm Qualitätssicherung

  • Qualifizierte Moderatoren
    Die Beobachtungen werden stets von in der Methode geschulten Mitarbeiter(innen), Moderatoren oder qualitativen Interviewern geführt. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der qualitativen Marktforschung und einem interdisziplinären Team aus Psychologen, Soziologen und Morphologen. Die Schulung der beteiligten Beobachter übernehmen wir immer selbst.
  • Professionelle Teilnehmerrekrutierung und Auswahl
    Langjährige Partnerschaften mit Felddienstleitern (Rekrutierung, Transkriptionsdienste, Teststudios etc.)
  • Einhaltung und Überwachung sämtlicher Datenschutzregelungen
  • Teilnehmer/innen werden über einen Kurzfragebogen (Screener), über den im Vorfeld relevante Merkmale erfasst werden, rekrutiert. Der Screener enthält wichtige, erprobte Zusatz- und Hygienefragen (letzte Teilnahme an einer Marktforschungsstudie, Eloquenz der Teilnehmer, Berufsfeld etc.)
  • Rekrutierung aus Kundendaten/-adressen: Der Kunde stellt eine aktuelle, gepflegte Kontaktdatei mit validen Adressen zur Verfügung, aus der Teilnehmer/innen gemäß der Screening-Vorgaben rekrutiert werden. Der datenschutzrechtlich korrekte Umgang mit Kundendaten ist für uns selbstverständlich.

 

Haben Sie Fragen zu unterschiedlichen Erhebungsmethoden?

Benötigen Sie eine kurze Information? Rufen Sie uns einfach an unter + 49 89 90 19 83 77.

Oder schicken Sie uns eine Nachricht per email.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies ermöglichen uns zu verstehen wie Besucher unsere Webseite nutzen, damit wir sie verbessern und Ihnen das bestmögliche Erlebnis bieten können. Durch den Besuch unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close