Qualitätsstandards

Als Marktforscher sind wir den strengen Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) verpflichtet und arbeiten zudem nach allen anderen datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

Das mifm München – Institut für Marktforschung GmbH, als ehemaliges Mitglied im Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V. (ADM) sowie im Berufsverband Deutscher Markt- und Sozialforscher (BVM), richtet seine Tätigkeit nach den strengen Qualitätskriterien aus, die gemeinsam von den Verbänden ADM, ASI, BVM und DGOF herausgegeben werden.

Alle unsere Mitarbeiter werden auf das Datengeheimnis und das Sozialgeheimnis sowie auf die ihnen beim Projekt ggf. bekannt werdenden Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse des Auftraggebers verpflichtet.

Alle Systeme und Dateien in unserem Haus sind durch ein striktes, personifiziertes Passwortsystem gegen unbefugte Zugriffe geschützt. Grundprinzip dabei ist, dass jeder Mitarbeiter nur Zugriff auf genau die Daten erhält, die er oder sie für ihre/seine unmittelbare Arbeit tatsächlich benötigt.

Alle unsere Studien basieren auf den Normen des Internationalen Kodex der Markt- und Sozialforschung der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketing-Forschung).

Für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen ist verantwortlich:

mifm München – Institut für Marktforschung GmbH
Latschenweg 11
85551 Kirchheim

Geschäftsführer: Helmut Aumüller